<< home

 

Volleynight 2013 Bildergalerie >>
  Rangliste >>

1

2

Eine ganze Flugzeugbesatzung, Mario und seine Freunde, summende Bienen, Pippi Langstrumpf und ihr Anhang, Schiffsfahrer, eine Kochmannschaft und viele mehr waren an der Volleynight 2013 dabei. Das traditionelle Verkleiden kam neben dem Volleyballspielen nicht zu kurz und sorgte bereits zu Beginn für eine lockere, positive und aufgeheiterte Stimmung.

Am 20. Dezember 2013, pünktlich um 15.10 Uhr starteten die ersten Spiele der diesjährigen Volleynight. Einige Teams eröffneten das Turnier in den Sporthallen der Kantonsschule Baden, da die Sportanlage auf der Klosterhalbinsel doch etwas eng ist für 42 Teams. Die Stimmung war schon zu Beginn genial. Man konnte die Motivation der Teilnehmer und Teilnehmerinnen in den Hallen förmlich spüren und sie steckte an. Schüler und Lehrer spielten, übernahmen abwechselnd den Posten des Schiedsrichters und hatten auch immer wieder das Vergnügen den anderen Volleyball-Spielern bei ihren Matches zuzusehen.

Der Spass und das faire Spiel stand im Vordergrund und die ausgelassene, sportliche Atmosphäre war toll. Man konnte die anstrengenden Schulwochen vergessen und das sportliche Beisammensein geniessen. So verging der Nachmittag wie im Flug. Gegen 20.00 Uhr trafen dann auch die Volleyballer, welche die Matches der Vor- und Zwischenrunde an der Kanti Baden spielten, in den Sporthallen des Klosters ein. Die Endrunde startete und es versammelten sich immer mehr Zuschauer um die Felder. Die Teams feuerten sich gegenseitigen an und alle gaben nochmals ihr Bestes. Draussen war es mittlerweile dunkel geworden und der Nebel hatte sich angeschlichen. Doch in den Sporthallen war noch keine nächtliche Stimmung zu spüren. Ein schweisstreibendes Spiel folgte dem anderen und die Ranglisten wurden immer klarer.

Um 23.00 Uhr waren dann die Finalspiele in vollem Gange. Das Volleyball-Feld war von zahlreichen Zuschauern umgeben und es war nochmals voller Einsatz zu sehen. Mit zackige Pässen, scharfen Aufschlägen und den letzten spannenden Spielen ging die Volleynight dieses Jahres dem Ende zu.

Dank den Organisatoren und den motivierten und gutgelaunten Teams war die Volleynight 2013 ein voller Erfolg. In diesem Sinne allen schöne Ferien, frohe Weihnachten einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bis zur nächsten Volleynight 2014!

Tanja Weber G3D

Photos: Simone Zuberbühler

Rangliste Volleynight 2013

Kategorie Mixed
1. Mariokart G4B/C/G
2. Team Ehemalige
3. All Blacks F2A/G4I
4. Auwe Neel am Dampfe F3D/A
5. Die Sandmännchen G4C/E/F
6. The Busdrivers Lehrer
7. Las Aranas Discotecas G3F/E/C
8. Kurts Sportfreunde G4G
9. G4E ha kei Ahnig G4E
10. Öpis Kreativs G4D
11. Volleynight is THE night G4I
12. Josias’ Crew G3C
13. Minions G2A/D
14. Pipi und d’ Antiwürm G3B/G/E
15. The Wannabes G4H
16. Gogo-Girls G4D
17. DIVINI G3B
18. Familie Üz G1E/B
19. Chlodwig G1E
20. La Furia Roja G2A/B/C
21. Schneewittchen & 7 Zwerge G2E
22. Yes we tschan G3H
23. Jakob und die G2 Zwerge G2F
24. Andrins Krieger G1G/I/A
25. Buresohn F4A
26. Mer haued euch id Pfanne! G3I/H
27. 8 Shades of Sheep G4C
28. Balls n’ Dolls G3H
29. Die Assiletten G4B
30. KSWE-Air G4A/B/C
31. Insomnium G4A/C
32. Chillischotten G2A/B/F2A

Kategorie Frauen
1. Shinebrightlikeadiamond F4A
2. irgendöpert F3D/F4A
3. Perblex G3C
4. Red Reindeers G2D
5. 0815 G3D
6. Penntütene G2G
7. Honey Bees F2E
8. warm bodies G3F
9. Die Pirliputzis F2A / Scary Berries G2G

 

nach oben >>