<< home

 

Mittelschulmeisterschaft Unihockey 18. Januar 2019
Rangliste >>
  Fotos >>
   

Pass - Pass - Schuss - Tor!

Das schnelle Spiel Unihockey konnte wieder einmal an der Kantonsschule Wettingen bewundert werden. Am Freitag, 18. Januar 2019 fanden hier zum 12. Mal die Aargauischen Mittelschulmeisterschaften im Unihockey statt. 5 Frauen- und 6 Herrenteams aus allen Aargauischen Mittelschulen nahmen daran teil und spielten mit grossem Einsatz um den Sieg. Neben der alten Halle 5 bewährte sich nun die neue Dreifachhalle sehr gut, sowohl für die Spielerinnen und Spieler wie auch für die Zuschauer. Es war genug Platz vorhanden für die Matches, sowie auch zum Einspielen. Und von der Galerie herab konnte das Geschehen perfekt mitverfolgt und beklatscht werden. Alle Spielerinnen und Spieler zeigten elegante Spielzüge, grossen Einsatz und viele Torschüsse. Unihockey auf sehr hohem Niveau!

Bei den 5 Frauenteams siegte die Kantonschule Wohlen mit ihren starken, technisch sehr guten Spielerinnen klar mit 12 Punkten und gewann alle Spiele. Die Neue Kantonsschule Aarau war ihr stark auf den Fersen, musste sich aber im direkten Vergleich klar geschlagen geben und landete so auf Platz 2. Das Damenteam aus Wettingen schaffte es dank grossem Einsatz auf Rang 4.  Die Spielerinnen zeigten grossen Kampfgeist und wurden mit jedem Spiel besser im Laufe des Turniers. Schade, dass keine weiteren Spiele mehr folgten.

Beim Herrenturnier erreichten die Kantonsschule Zofingen und die Kantonsschule Baden den Final. Das sehr spannende Spiel entschied am Schluss die Kanti Zofingen für sich und gewann so das Turnier. Die Wettinger Spieler kamen in den kleinen Final gegen die Alte Kantonsschule Aarau, gaben dort ihr Bestes, kämpften um die Bälle und unterlagen am Schluss trotzdem. So erreichten auch sie Rang 4.

Die Plätze 1 und 2 jeder Kategorie berechtigen nun zur Teilnahme an den Schweizerischen Mittelschulmeisterschaften in Burgdorf.  Wir drücken den Teams aus dem Aargau fest die Daumen!

Allen Spielerinnen und Spielern, sowie auch den sehr kompetenten Schiedsrichtern danken wir für ihren tollen Einsatz und freuen uns auf das nächste Jahr.

Für die Fachschaft Sport
Mario Jacky und Barbara Humbel