<< home

 

Mittelschulmeisterschaft Unihockey 19. Januar 2018
Resultate + Rangliste >>
   

Bereits zum 11. Mal fanden in den Hallen der Kantonsschule Wettingen die Aargauischen Mittelschulmeisterschaften im Unihockey statt. 5 Damen- und 6 Herrenteams der Aargauischen Mittelschulen spielten in spannenden Begegnungen um den Sieg. Die Plätze 1 und 2 berechtigen zur Teilnahme an den Schweizerischen Mittelschulmeisterschaften. Engagierte Spielerinnen und Spieler, hitzige Kämpfe um den Ball, viele Torszenen, gute Technik und voller Einsatz waren zu bestaunen. So macht Unihockey Spass!

In der Damen-Kategorie schwang ebenfalls das Team der Wohlener Kanti obenaus. Das mit individuell sehr starken Spielerinnen besetzte Team gewann das Turnier überlegen ohne Punktverlust. Den 2. Rang holte sich das Team der Neuen Kanti Aarau. Auch bei den Damen konnten die Wettinger mit den Spitzenteams nicht ganz mithalten und beendeten das Turnier auf dem 5. Rang. Die Spielerinnen verdienen jedoch ein dickes Kompliment für ihren grossen, beherzten nie nachlassenden Kampfgeist.

In der Herren-Kategorie kämpften sechs Teams um die Qualifikation für die Nationale Mittelschulmeisterschaft. Das Spielniveau war auch in diesem Jahr sehr hoch. Das Team aus Wohlen konnte sich schliesslich gegen die anderen Teams durchsetzen und gewann das Turnier verdient mit 4 Siegen und einem Unentschieden. Die Alte Kanti Aarau belegte Rang 2. Das Heimteam Wettingen landete nach engagierten Spielen und zum Teil sehr knappen Niederlagen auf dem 6. Schlussrang.

Wir danken allen Spielerinnen und Spielern für ihren tollen Einsatz und freuen uns auf das nächste Jahr.

Für die Fachschaft Sport
Christoph Baldinger & Barbara Humbel