<< home

 

Mittelschulmeisterschaft Unihockey 22. Januar 2010
Wettingerteams >>
 
alle Teams >>

Frauenteam im 3. Rang!

An den aargauischen Mittelschulmeisterschaften im Unihockey erreichte das Frauenteam der Kanti Wettingen mit dem 3. Rang eine sehr gute Platzierung. Herzliche Gratulation! Mit viel Einsatz und kluger Taktik wusste das Team zu gefallen. Mit zwei klaren Siegen gegen Baden und Neue Kanti Aarau und einem Unentschieden gegen Wohlen sammelten unsere Frauen insgesamt 7 Punkte. Nur gegen die beiden bestklassierten Teams Alte Kanti Aarau und Zofingen musste sich das Team geschlagen geben.

Am Freitagnachmittag, 22. Januar 2010 konnte dieses Turnier zwischen den aargauischen Kantonsschulen zum 3. Mal in den Sporthallen der Kanti Wettingen ausgetragen werden. Wiederum waren alle Aargauischen Kantonsschulen mit je einem Damen- und Herrenteam präsent. Die insgesamt 12 Teams zeigten zum Teil auf sehr hohem Niveau tollen Unihockeysport. Die Spiele waren spannend und mehrheitlich hart umkämpft. Die zum Teil sehr knappen Resultate bestätigen dies.

Auch unser Herrenteam schlug sich ansprechend. Mit einem klaren Sieg (6:2, gegen Zofingen) und einem Unentschieden gegen Wohlen erreichten unsere Jungs mit 4 Punkten den 5. Schlussrang. Insbesondere im Match gegen die überlegenen Turniersieger der Alten Kanti Aarau überzeugten sie mit einer engagierten, kämpferischen Spielweise und vermochten das Spielgeschehen bis 2 Minuten vor Schluss ausgeglichen zu gestalten.

Für die Fachschaft Sport
Christoph Baldinger

Rangliste
Resultate >>
Herren   Damen
1
Alte Kanti Aarau
1
Alte Kanti Aarau
2
Kanti Baden
2
Kanti Zofingen
3
Kanti Wohlen
3
Kanti Wettingen
4
Neue Kanti Aarau
4
Neue Kanti Aarau
5
Kanti Wettingen
5
Kanti Baden
6
Kanti Zofingen
6
Kanti Wohlen

kswefrauen

hinten von links: Marina Hitz G3A, Stefanie Frei G2B, Sandra Baumgartner G1G,  Schamiran Günthardt F3A,  Eliane Schmid F3A, Barbara Humbel (Coach); vorne von links: Lena Rhonheimer G2G, Lisa Binder G2A, Antea Krebs F3A

kswemaenner
hinten von links: Lukas Binggeli (Coach), Florian Naef G3G, Matthias Fehlmann G4C, Cyril Schwarz G1E, Roman HaagG1B, Marc Werder G1E; vorne von links: Marco Walter G2E, Manuel Diener G4A, Michael Heimgartner G3B, Oliver Humbel G3F; liegend: David Furrer G2D

nach oben >>