<< home

 

KSWE Hallenfussballturnier - 8. November 2014 Bilder >>

"Klein, aber fein", so könnte man wohl das diesjährige Hallenfussballturnier treffend beschreiben. Mit acht Mannschaften war es eher dünner besetzt als auch schon (Frauschaften gab es diesmal leider keine). Um so gerechter konnte man dafür den Spielmodus gestalten: in der Qualifikationsphase trafen alle Mannschaften aufeinander (d.h. auch alle Schüler auf alle anwesenden Französischlehrer, was gewissen Teams besonders am Herzen zu liegen schien). Und so kamen, nach einem harten aber fairen Kampf, wirklich nur die besten ins Finale. Einmal mehr konnte sich das Team der Lehrer & Friends behaupten (je nach Stärke der Gegner wurden die Freunde, vor allem aus der Mensa und Umgebung, taktisch gescheit eingesetzt) und besiegte auch das zweite Mal den Finalgegner jugoibericos (& Friends ?, auf jeden Fall gab es auch hier ein paar auf dem Schulreal noch nie gesichtete Statuen) klar, nicht zuletzt dank dem überragenden Goalie (eben ein Neuer, hiess es bewundernd auf den Ersatzbänken und unter den zwei Zuschauerinnen).

Um so sympathischer war dann die Geste der beiden Turnierveranstalter, im Namen des Lehrerteams (der ja bereits im Sommer am Sporttag eine Siegesglace geniessen konnte) auf den leckeren Hauptpreis zu verzichten und diesen an den unterlegenen Finalisten zu vergeben, der sogar die Möglichkeit bekam, sich selber einen Preiskorb nach seinem Geschmack auszusuchen.

Gemäss vertrauenswürdigen Ohrenzeugenberichten erwiesen sich die Spaghetti als ausschlaggebend. Als Trostpreise wurden Schokoriegel in der Runde verteilt (bis zum Redaktionsschluss ist es uns leider nicht gelungen, den Verteilschlüssel zu eruieren).

Text & Photos: Martin Rizek

Rangliste:

1. Lehrer & friends

2. Jugoibericos* (F3A, G4E, G4F)

3. Dini Muetter* (G3B, G3F)

4. Alli Teams (G2A, G2C)

5. Cousins (G1I)

6. Fatboys (G3G)

7. Tschinonen (G4A, G4H)

8. F3D (F3D) 

* Mit Preisen ausgezeichnet