<< home

 

Sporttag 2010
Rangliste Chlostercup >>
 
Rangliste Spiele >>

Der Sporttag der Kantonsschule Wettingen fand dieses Jahr am Donnerstag, dem 24. Juni, statt. Nach wochenlanger Eiszeit waren wir froh, dass sich die Sonne endlich blicken liess und Sommerstimmung aufkommen konnte. Das super Wetter sorgte bereits von den ersten Morgenstunden an für gute Laune unter den rund 700 Schülerinnen und Schülern.

Für viel Spass sorgte auch das abwechslungsreiche Programm: Einerseits fanden wieder Frauen-, Herren-, und Mixed-Turniere in den Sportarten Volleyball, Fussball, Basketball und Unihockey statt, andererseits war ein Kloster-Cup zu bewältigen, bei dem die Teilnehmenden ihre Geschicklichkeit an 8 Posten beweisen konnten. Bei verschiedenen Mönchstätigkeiten, von Eselreiten und Kräuter bestimmen über Blechdosen wegspritzen und Nägel einschlagen bis hin zu Biertransport, Hufeisenwerfen, Fischen und Obstfangen, mussten die Wettkämpferinnen und Wettkämpfer zeigen, dass sie würdig sind, in einem Kloster zur Schule zu gehen. Für Unterhaltung war also gesorgt und die teilweise sehr ausgeflippten Tenues trugen das ihre zur ausgelassenen Stimmung bei.

Die Turniere fanden in den Sporthallen, auf dem Beachfeld, den Wiesen und dem roten Platz statt, während der Kloster-Cup rund um das ganze Klostergelände ausgetragen wurde. Und wie jedes Jahr beglückte uns die Mensa wieder mit ihrem leckeren und grosszügigen Zmittag, die fleissigen Eisteebrauer löschten gerne den Durst der sportlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer und sorgten für viel energiereichen Zucker im Blut. Somit konnten alle trotz der Hitze und der prallen Sonne vollen Einsatz zeigen.

Am späteren Nachmittag wurden schliesslich die Sieger des Kloster-Cups, die Abteilung G3B geehrt, welche für ihre Leistungen mit einem Preis (froschgrüne T-Shirts von gecko-sports) belohnt wurden. Doch am Ende waren alle Teilnehmenden Sieger, denn sie haben alle eine schöne Erinnerung an diesen Sporttag gewonnen, welcher auch dank den Organisatoren und Helfern zu einem unvergesslichen Tag wurde.

Livia Rubi, Seraina Schwenk (die 2 Kaputten vom G2C)